MENSCH IM FOKUS

Dies ist meine Maxime, in ihr richtet sich mein Handeln aus. Ich bin 1975 in Erfurt geboren und fühle mich dieser Stadt und ihren Menschen verbunden. Interesse gegenüber Neuem sowie die Reiselust sind mein Lebensprinzipien.

Seit über 20 Jahren bin ich in der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche tätig. Nach einer fundierten Ausbildung bei einem deutschen Versicherer und einem anschließendem nebenberuflichen Betriebswirtschaftsstudium übernahm ich verschiedene Aufgabenbereiche und Positionen im Konzern und erweiterte somit stetig meinen beruflichen Wissens- und Erfahrungsschatz.

Menschen und ihre Bedürfnisse sind vielfältig und individuell. Somit sind auch die Bedarfe vielfältig und individuell. Um diesen besser gerecht zu werden, erfolgte 2016 mein Schritt in die Selbständigkeit als Versicherungsmakler und Unternehmensberater. Diese berufliche Neuorientierung ermöglicht es mir, flexibel und frei im Sinne meiner Kunden zu arbeiten.

MEINE KOOPERATIONEN

„Produktivität ist die Zusammenarbeit einzelner Fähigkeiten.“ (Ebo Rau)

In einer immer komplexeren Welt, in welcher auch die Herausforderungen vielfältig sind und im ständigen Wandel sind, braucht es beständig vielfältige Perspektiven und neue Ansätze. Um dieser Flexibilität und Agilität gerecht zu werden, arbeite ich mit weiteren spezialisierten Kooperationspartnern zusammen.

UNABHÄNGIGKEIT

Selbstbestimmung und Selbstverantwortung, sind mir wichtige Anliegen, die ich auch meinen Kunden entgegenbringe. Mein Ziel als unabhängiger Versicherungsmakler und Unternehmensberater besteht darin, Ihnen zuzuhören, Ihre persönlichen Bedürfnisse und Wünsche kennenzulernen, um mit Ihnen gemeinsam Pläne für individuelle Lösungen zu entwickeln und Sie bei der Umsetzung zu unterstützen.

VERTRAUEN

Einerseits Vertrauen in mich selbst und anderseits natürlich auch Vertrauen in andere zu haben, ist für mich die Grundlage jeder Beziehung. Vertrauen beruht auf Wechselseitigkeit und muss aufgebaut sowie gepflegt werden.

NACHHALTIGKEIT

“Nicht nur an Morgen, sondern auch an Überübermorgen denken.” Dies beachte ich nicht nur im Sinne einer nachhaltigen Ressourcennutzung als Verbraucher, sondern auch im Hinblick auf nachhaltige und langfristige Ergebnisse meiner Beratung.
Kooperationen wie mit Re´public Sustainable Finance GmbH und dem Verband Unverpackt e.V. sind für mich daher eine Bereicherung.

NACHHALTIGKEIT

Das Thema Nachhaltigkeit (oft einhergehend mit dem Begriff Umweltschutz) ist in aller Munde. Immer mehr Menschen berücksichtigen bei Kaufentscheidungen auch ihr soziales und ökologisches Gewissen und suchen nach “grünen” Produkten, inzwischen auch gezielt nach Versicherungen und ethisch korrekten Geldanlagen.

Bei Versicherungsprodukten im Bereich Schadensversicherungen geht es oft darum, dass beispielsweise gegen einen kleinen Mehrbeitrag nachhaltige Projekte durch den Versicherer gefördert oder auch Mehraufwendungen für ökologisch optimierte Ersatzbeschaffungen nach einem Leistungsfall übernommen werden. Bei Altersvorsorgeprodukten wird Nachhaltigkeit meist dahingehend interpretiert, dass zumindest ethisch fragwürdige sowie ökologisch oder sozial destruktive Investitionen (z.B. in Atomenergie oder Rüstungsbetriebe) ausgeschlossen werden und darüber hinaus zusätzliche Mindeststandards für Investitionen gelten.

All dies sind Themen, die ich in der Auswahl der Versicherer berücksichtige und somit eine nachhaltige Grundlage für meine Beratung schaffe. Umso mehr ist es mir eine Herzensangelegenheit die Verbandslösungen im Versicherungsbereich für den „UNVERPACKT Verband“ zu betreuen, welcher das Sprachrohr für über 250 unverpackt Läden in Deutschland ist.

NACHHALTIGKEIT

Bei Versicherungsprodukten im Bereich Schadensversicherungen geht es oft darum, dass beispielsweise gegen einen kleinen Mehrbeitrag nachhaltige Projekte durch den Versicherer gefördert oder auch Mehraufwendungen für ökologisch optimierte Ersatzbeschaffungen nach einem Leistungsfall übernommen werden. Bei Altersvorsorgeprodukten wird Nachhaltigkeit meist dahingehend interpretiert, dass zumindest ethisch fragwürdige sowie ökologisch oder sozial destruktive Investitionen (z.B. in Atomenergie oder Rüstungsbetriebe) ausgeschlossen werden und darüber hinaus zusätzliche Mindeststandards für Investitionen gelten.

All dies sind Themen, die ich in der Auswahl der Versicherer berücksichtige und somit eine nachhaltige Grundlage für meine Beratung schaffe. Umso mehr ist es mir eine Herzensangelegenheit die Verbandslösungen im Versicherungsbereich für den „UNVERPACKT Verband“ zu betreuen, welcher das Sprachrohr für über 250 unverpackt Läden in Deutschland ist.

FREIE BERUFE

Ob Arzt, Apotheker, Architekt, Steuerberater oder Rechtsanwalt, Freiberufler haben Besonderheiten, denen man in der Beratung Rechnung tragen muss, damit die optimale Absicherung der Tätigkeit aber auch der Versorgung gewährleistet ist.

Dies braucht Spezialwissen, Know How aber auch Geduld, um den Themen ihren Raum und Zeit zu geben.

Dies sind Eigenschaften die sie in meiner Beratung voraussetzen können, egal ob es um die Absicherung Ihrer Praxis, Kanzlei oder Büro, Ihre eigene Versorgung oder die Ihrer Mitarbeiter geht.

IMMOBILIENWIRTSCHAFT

“Wohnen muss jeder, aber gut und günstig wohnen, ist nicht immer möglich.” Um im Bereich der Wohnnebenkosten einen nachhaltigen Beitrag zu leisten, biete ich für Hausverwalter sowie für Verbände, Lösungen an.

Mein oberstes Ziel ist es, einen Einklang zwischen dem richtig abgesicherten Risiko, einer vernünftigen Prämie und dem passenden Produktgeber herzustellen. Denn wichtig ist mir, eine perfekt funktionierende Regulierung im Schadenfall und schnelle Hilfen, wie beispielsweise die Bezahlung und Organisation von Hotelunterbringungen, wenn eine mögliche Unbewohnbarkeit der Wohnung besteht. Hier ist einer meiner Kooperationspartner das Vermieternetzwerk, in dem ich die Mitglieder zu diesen Themen berate.

IMMOBILIENWIRTSCHAFT

“Wohnen muss jeder, aber gut und günstig wohnen, ist nicht immer möglich.” Um im Bereich der Wohnnebenkosten einen nachhaltigen Beitrag zu leisten, biete ich für Hausverwalter sowie für Verbände, Lösungen an.

Mein oberstes Ziel ist es, einen Einklang zwischen dem richtig abgesicherten Risiko, einer vernünftigen Prämie und dem passenden Produktgeber herzustellen. Denn wichtig ist mir, eine perfekt funktionierende Regulierung im Schadenfall und schnelle Hilfen, wie beispielsweise die Bezahlung und Organisation von Hotelunterbringungen, wenn eine mögliche Unbewohnbarkeit der Wohnung besteht. Hier ist einer meiner Kooperationspartner das Vermieternetzwerk, in dem ich die Mitglieder zu diesen Themen berate.

MEINE EXPERTISE

Egal ob Sie EinzelunternehmerIn, FreiberuflerIn oder InhaberIn bzw. GeschäftsführerIn eines mittelständischen Unternehmens sind, als Ansprechpartner für Themen zur Absicherung, Weiterentwicklung und Vorsorge stehe ich Ihnen zur Verfügung.

Als Versicherungsmakler, mit Fokus auf den gewerblichen Bereich, biete ich Ihnen nicht nur unternehmerische Lösungen, sondern ebenso Produkte zur Sicherung Ihrer privaten Bedürfnisse an. Mein Mehrwert für Sie liegt vor allem in meinen langjährigen Erfahrungen als Mittelstandberater (BWV) und Fachberater für Betriebliche Altersvorsorge (BWV). Ich erstelle Ihnen maßgeschneiderte Konzepte, unterstütze Sie bei der Einführung versicherungsförmiger Lösungen und bleibe im Sinne der Beständigkeit Ihr Ansprechpartner für alle Leistungs- und Schadensfälle. Als Teil meiner Aufgabe verstehe ich es branchenspezifische Rahmenverträge zu Sonderkonditionen zu generieren.

Darüber hinaus stehe ich Ihnen als Betriebswirt (VWA) und Unternehmensberater in Bereichen der Personalentwicklung, d.h. der Installation von Instrumenten der Mitarbeiterbindung und Mitarbeitermotivation, sowie der Fördermittelberatung zur Seite. Hierfür nutze ich unter anderem ein umfangreiches Netzwerk von weiteren Spezialisten.